Shopware 6 Agentur

Shopware 6
Agentur

Neues zu Shopware 6



Was ist neu?

So ziemlich alles — mit dem Upgrade zu Shopware 6 betritt Shopware ein neues Zeitalter im Online-Handel, hin vom reinen Shop-System zur E-Commerce-Plattform mit maximaler Flexibilität. Die innovativste Neuerung ist wohl der „Headless“ Ansatz. Mag der Begriff nicht ganz so positiv klingen, steckt hier ein visionärer Ansatz der es erlaubt alle Touchpoints in der Customer-Journey anzusteuern. Dies wird durch das API-first-Konzept und der Trennung von Backend zu Frontend ermöglicht.
Sie als Händler können Ihr Geschäftsmodell zukünftig einfacher erweitern und neue Zielgruppen erschließen bzw. Ihre Kunden auf neuen Kanälen ansprechen. Denken Sie hier an Voice-Assistenten wie Amazon Alexa, intelligente Haushaltsgeräte oder auch vernetze autonome Fahrzeuge. All dies sind Sales-Channels in der Customer-Journey die bespielt werden können.

Technologie

Shopware 6 setzt zukünftig ganz auf technologische Quasi-Standarts wie Symfony als System-Framework und VueJs für die Administrationsoberfläche. Das Frontend basiert jetzt auf dem bekannten Bootstrap CSS-Framework, somit ist es deutlich einfacher maßgeschneiderte Templates für Ihre Produkte zu erstellen. Durch die Veröffentlichung von Shopware 6 unter der MIT-Lizenz öffnet sich das System zudem einer großen Entwicklergemeinde und setzt durch den Einsatz der weit verbreiteten Standart Frameworks weniger Spezialwissen voraus.

Backend

Im Backend wurde stark auf die Reduktion von Komplexität gesetzt, was auch sehr gut gelungen ist. Durch die immer erreichbare Navigation auf der linken Seite und einem gut strukturierten Inhaltsbereich ist die Konfiguration und Pflege deutlich effizienter. Natürlich wurde das Backend jetzt auch responsiv entwickelt, was die Administration auf mobilen Endgeräte vereinfacht.

Frontend

Da es nicht mehr möglich ist, ein Standart Template für alle Bedürfnisse und Touchpoints mitzuliefern, verfolgt Shopware 6 hier den Ansatz eines einfachen Basistemplates und überlässt die Individualisierung der Kreativität der Entwickler. Hier können wir zukünftig auf kreative und für jeden Kanal maßgeschneiderte Templates gespannt sein. Für individuelle und emotionale Markenerlebnisse sorgen weiterhin die bekannten Einkaufswelten die in Shopware 6 verbessert und erweitert wurden. In Shopware 6 haben Sie die Möglichkeit nahezu alle Produkt- und Inhaltsseiten individuell zu gestalten und Ihre Kunden emotional anzusprechen.

Rule-Builder

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um eine Art Regel-Konfigurator für Ihre Geschäftsprozesse. Regelbasierte Prozesse wie individuelle Preiskalkulationen die bisher aufwendig programmiert werden mussten, können in Shopware 6 einfach per drag & drop zusammengestellt werden.

Sales-Channels

Diese Funktion ist wohl ein Meilenstein die ihres Gleichen sucht. Im Backend können durch wenige Klicks neue Verkaufskanäle hinzugefügt werden z.B. für Instagram oder Facebook. Über den Rule-Builder bestimmen Sie dann welche Produkte in dem neuen Kanal angezeigt werden sollen. Wir sind der Meinung das ist "awesome"!

FAZIT

Shopware 6 bietet durch den API-first-Ansatz maximale Freiheit für Ihr Geschäftsmodell und öffnet sich einer breiten Entwicklergemeinde. Funktionen die bisher nur in teuren Enterprise-Systemen zu finden waren, sind jetzt zu einem sehr fairen Preis bereits in der Professional Edition (1.295€ / einmalig) zu haben und somit bereits für kleinere Unternehmen und Startups interessant.

Was wir bieten

Wir als Shopware 6 Agentur aus Ingolstadt bieten Ihnen die Konzeption, Gestaltung, Entwicklung und Betreuung Ihres Shopware 6 Shops an. Sie profitieren aus 10 Jahren Erfahrung im Online-Handel, zertifizierten Entwicklern und einer mehrfach mit Designpreisen ausgezeichneten Agentur.

Shopware 6 jetzt ausprobieren

Probieren Sie hier Shopware 6 in unserem Demo Shop aus:
https://shopware6-demo.komma-d.de/

Auch das Backend können sie hier testen (Benutzer: demo, Passwort: demo):
https://shopware6-demo.komma-d.de/admin

Migration von Magento zu Shopware 6

Magento to Shopware Migration

Viele Shops basieren derzeit noch auf dem weit verbreiteten Magento 1.x System. Der Support für Magneto 1.x Shops wird jedoch 2020 von Adobe eingestellt und die Händler werden zum Upgrade oder Umstieg gezwungen. Da ein Upgrade auf Magento 2 praktisch nicht möglich ist und einer Neuentwicklung gleich kommt, empfehlen wir den Umstieg und die Migration zu Shopware 6. Wir erklären Ihnen gerne was Sie beim Umstieg und der Migration Ihres Shops von Magento oder anderen Shopsystemen zu beachten haben und begleiten Sie durch den Prozess.

Backend Gallery

 - Erlebniswelten Block hinzufügen
Shopware 6 Backend - Text editieren
Shopware 6 - Erlebniswelten
Shopware 6 Backend - Medien Liste
Shopware 6 Backend - Medien löschen
Shopware 6 Medien Selektion
Shopware 6 Backend - Produkt Detail Ansicht
Shopware 6 Backend - Produkt Detail Medien
Shopware 6 Backend - Produkt Detail Varianten generieren
Shopware 6 Backend - Produkt Detail Zuordnung
Shopware 6 Backend - Rabattaktionen Detail
Shopware 6 Backend -Rabattaktionen Detail Bedingungen
Shopware 6 Backend -Rabattaktionen Detail
Shopware 6 Backend - Rabattaktionen Liste
Shopware 6 Backend - Rulebuilder
Shopware 6 Backend - Rulebuilder

Unser 360° Shopware-Service



Konzeption, Design UI/UX, Shopware Plugin-Entwicklung, Betreuung, Support und Hosting

Wir als Shopware 6 Fullservice Agentur in Ingolstadt bieten die Entwicklung und Betreuung Ihres Shopware Shops. Gerne beraten wir Sie umfassend zur Neuentwicklung oder Umstieg z.B. von Magento zu Shopware 6.

Lassen Sie sich von unserer langjährigen Erfahrung überzeugen und rufen Sie uns gerne an.

Unsere Shopware 5 Referenzen finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage

0841/1294760

E-Mail

KOMMA-D
Agentur für digitale Medien

Milchstraße 23
85049 Ingolstadt
Tel.: +49(0)841/1 29 47 60


Sie finden uns hier

Wir freuen uns über Ihre Nachricht, Ihren Anruf oder Ihren Besuch.

Ihre Nachricht:

Klicken Sie auf traurig und dann auf fröhlich um zu zeigen, dass Sie ein Mensch sind